16.10.2023, von Hendrik Tingelhoff OV Münster

18 neue Maschinistinnen und Maschinisten SEA für den Regionalbereich

Am vergangenen Wochenende fand im Übungsgelände des THW in Münster-Handorf eine Bereichsausbildung zum Maschinisten SEA (Stromerzeugungsaggregat) statt.

Mit der Neuausgestaltung der Aufgaben der Fachgruppe N (Notversorgung und Notinstandsetzung) hat auch der Bereich der elektrischen Versorgung von Einsatzstellen einen höheren Stellenwert bekommen. Im Regionalbereich Münster fand nun eine Bereichsausbildung statt, an der 18 Helfende aus den Ortsverbänden Beckum, Coesfeld, Greven, Havixbeck, Lüdinghausen und Münster sowie einem Polizist des Polizeipräsidiums Münster teilnahmen. 

Hauptaufgabe der Maschinistinnen und Maschinisten SEA ist die Inbetriebnahme und der dauerhafte Betrieb von mobilen Stromerzeugern. Stromerzeuger kommen bei vielen Einsatzoptionen des THWs zur Anwendung, zum Beispiel bei der Beleuchtung von Einsatzstellen oder zur Versorgung weiterer Fachgruppen. Auch ist es möglich, Gebäude bei Stromausfällen mit Notstrom zu versorgen. 

Den Auftakt machte am Freitagabend ein Theorieblock, in dem die zwei Ausbilder aus den Ortsverbänden Warendorf und Münster den Teilnehmenden die Grundlagen der Elektrotechnik und die möglichen Gefährdungen näherbrachten. Auch wurde das Thema Motorkunde näher erläutert. 

Den Samstag verbrachten die angehenden Maschinistinnen und Maschinisten mit der praktischen Ausbildung. Das Planen und Herstellen von Hausanschlüssen wurde genauso geübt wie die Dokumentation der Verteilungen. Im weiteren Verlauf des Tages wurden weiterhin verschiedene Szenarien vorgegeben und die Helfenden mussten die Verteilungen so einrichten, dass der Einsatzzweck erreicht werden konnte. Um optimal für den Einsatzfall gerüstet zu sein, wurden im weiteren Verlauf Fehler in die Verteilungen eingebaut. Diese galt es zu Lokalisieren und Beheben. 

Den Abschluss der Praxisausbildung bildeten am Sonntag noch einige weitere Demonstrationen, bevor gemeinsam das genutzte Material gereinigt und aufgeräumt wurde. Am Ende mussten sich die Teilnehmenden noch einer schriftlichen Prüfung stellen, die aber alle mit Bravour bestanden. Somit stehen dem Regionalbereich Münster nun 18 neue Maschinistinnen und Maschinisten SEA für künftige Einsätze zur Verfügung. 

Geleitet wurde die Ausbildung von Kay Nobel aus dem Ortsverband Münster. Unterstützung erhielt er von Lukas Meinersmann aus dem Ortsverband Warendorf und Merlin May aus dem Ortsverband Münster. Die Praxisausbildung unterstützen drei Maschinisten aus dem Ortsverband Oelde. Logistisch begleitete Marcus Leifhelm von der Regionalstelle Münster diese Ausbildung. 


  • Gruppenbild aller Teilnehmenden mit den Ausbildern

  • Gruppenbild aller Teilnehmenden mit den Ausbildern

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: