19.08.2020

Fahrzeugwechsel im Ortsverband Oelde

Wie bereits kürzlich in den sozialen Medien erwähnt, durften wir am 08. August unseren neuen GKW 1 bei Firma Freytag Karosseriebau in Elze abholen.

Foto: T. Koch

Am vergangenen Samstag haben sich unsere Helfer der 1. Bergungsgruppe um Gruppenführer Philippp Krümpel intensiv mit dem neuen Fahrzeug beschäftigt. So wurden zum Beispiel die Kraftfahrer gründlich eingewiesen, damit im Ernstfall auch jeder Handgriff sitzt. Am aufwändigsten war das "Umpacken" der Beladung vom alten ins neue Fahrzeug. Es wurde eine Inventur unserer Gerätschaften gemacht, aussortiert, ergänzt und die neuen Fächer angepasst. Schließlich ist nicht jedes Gerät deutschlandweit identisch, sodass hier und da genau geschaut werden muss wo welches Teil verladen wird.

Besonders deutlich sind die Unterschiede der beiden GKW in den Bereichen Sicherheit und Komfort. So unterstützt das neue Fahrzeug den Fahrer mit mehreren Assistenzsystemen (u.a. ABS, ESP, Tempomat, Rückfahrkamera). Das Entladen schwerer Geräte ist nun einfacher möglich und wird durch die Beleuchtung des gesamten Fahrzeugumfelds und der Gerätefächer erleichtert. Zudem verfügt das Fahrzeug über eine Klimaanlage.

Am 16.08.2020 wurde der MAN schließlich offiziell einsatzbereit gemeldet. Die symbolische Übergabe an den Gruppenführer der 1. Bergungsgruppe erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.
Die weitere Verwendung unseres alten IVECO, Baujahr 1994, ist derzeit noch unbekannt.
-----------
Abschließend noch ein paar technische Daten:
Hersteller Fahrgestell: MAN Nutzfahrzeuge
Hersteller Aufbau: Freytag Karosseriebau
Typ: TGM 18.290 4x4 BB
Baujahr: 2020
Leistung: 213 kW (290 PS)
Hubraum: 6900 ccm
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
Leergewicht: 9830 kg
Zul. Gesamtgewicht: 16.000 kg
Länge: 8100 mm
Breite: 2550 mm
Höhe: 3280 mm
Anhängelast: 24.000 kg
Seilwinde: HPC, 5t/10t Zugkraft
Sitzplätze: 1+8
Stückpreis ohne Geräte: 240.500 Euro


  • Foto: T. Koch

  • Foto: L. Jürgenschellert

  • Foto: T. Koch

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: