26.09.2018

Gasexplosion im Einfamilienhaus

- gemeinsame Übung des Technischen Zugs und der THW-Jugend - Gasexplosion im Einfamilienhaus lautete das Einsatzstichwort bei der Alarmierung des THW OV Oelde am Samstag, 22. September. Am Einsatzort an der Vinckestraße bot sich folgendes Szenario: Durch eine Gasexplosion brach ein Feuer in dem Einfamilienhaus aus. Dieses wurde von der Feuerwehr gelöscht, jedoch wurden noch drei Personen vermisst. Das Orten und Retten der vermissten Personen war Aufgabe der THW-Einsatzkräfte.

Einsatzübung für TZ und Jugend

Eine erste Erkundung nahmen PA-Träger mit einem Gaswarngerät vor. Im Eingangsbereich wurde festgestellt, dass keine Gefährdung der Einsatzkräfte durch ausströmendes Gas bestand. Jedoch behinderte eine einsturzgefährdete Flurdecke ein weiteres Vordringen des Erkundungstrupps. Erst nachdem die Flurdecke mittels Abstützung durch das Einsatzgerüstsystem (EGS) gesichert wurde, konnte die Suche nach den vermissten Personen ausgeweitet werden. Hinter einer verschlossenen Tür im Erdgeschoss machte sich eine Person bemerkbar. Da die Tür durch einen umgestürzten Schrank blockiert war, musste zur Rettung der Person ein Wanddurchbruch geschaffen werden. Die Person im Erdgeschoss war leicht verletzt und wurde von den Einsatzkräften aus dem Gefahrenbereich gebracht.
Die Treppe zum 1. Obergeschoss war eingestürzt und so mussten sich die Helfer/innen einen alternativen Zugang schaffen. Hier wurde eine weitere Person verletzt vorgefunden. Nach Feststellung der Vitalfunktionen und Aufnahme der Verletzungsmuster wurde die Person mittels Leiterhebel aus dem Gebäude gebracht. Die letzte verletzte Person wurde im Dachgeschoss aufgefunden. Bis zum ersten Obergeschoss erfolgte der Verletztentransport über die Treppe, dann kam wiederum der Leiterhebel zum Einsatz, womit die Person aus dem Haus gerettet wurde.

Mit dem Rückbau des Einsatzmaterials endete die Übung. Die Einsatzkräfte verlegten in die Unterkunft und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her.

Der THW-Ortsverband Oelde bedankt sich bei der Firma Haver & Boecker OHG für die Bereitstellung der Immobilie für diese Einsatzübung.

Fotos: Rene Westermann


  • Einsatzübung für TZ und Jugend

  • Dokumentation der Einsatzlage

  • Einsatzbesprechung vor dem MTW TZ

  • Der Erkundungstrupp macht sich auf den Weg

  • Gemeinsam mit den Junghelfern wird die Lage erkundet

  • Vorbereiten des Wanddurchbruchs

  • Die erste verletzte Person wird zum Abtransport im Schleifkorb vorbereitet

  • Abtransport durch die Wandöffnung

  • Personenrettung mit Leiterhebel

  • Die Fachgruppe E stellte die Energieversorgung sicher

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: