08.11.2014, von Matthias Krümpel

Jugend übt Ausleuchten großer Flächen

Der Jugenddienst begann dieses Mal nicht vormittags, sondern war in den frühen Abend verlegt worden um das Ausleuchten großer Flächen zu üben.

Kurz nach Einbruch der Dunkelheit erreichte die Jugendgruppe mit dem Gerätekraftwagen 1 und dem LKW der Fachgruppe Elektroversorgung einen Parkplatz nahe Stromberg. Den jungen Helfern wurde vom Jugendbetreuer Joel Klaßen die komplette Ausleuchtung des Parkplatzes aufgetragen und unter Anleitung von Helfern aus dem Technischen Zug gingen die Junghelfer ans Werk.

Der Parkplatz sollte mit zwei Powermoons und drei 1000 Watt Strahlern ausgeleuchtet werden. Dies bedeutete neben einem ordnungsgemäßen Aufbau auch eine ordentliche Leitungsführung zum 200 kVA Aggregat um den Überblick wahren zu können.

Nach erfolgter Verlegung der Leitungen und dem Aufbau der Beleuchtung wurde das große Aggregat durch die Jungendhelfer in Betrieb genommen. Mit einem zufriedenen Lächeln gab der Jugendbetreuer Joel Klaßen nach einer eingehenden Begutachtung der Beleuchtung den Befehl zum Rückbau.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: