17.07.2021, von Dieter Lillemannstöns

1971 - 2021 - Ein halbes Jahrhundert THW Ortsverband Oelde

Die Geburtsstunde des Ortsverbands fiel auf einen Donnerstag, und zwar dem 11. Februar 1971. Was in zahlreichen privaten Gesprächen schon längere Zeit lediglich andiskutiert wurde, sollte an diesem Tag nun Wirklichkeit werden. Mit dem festen Ziel vor Augen, das Technische Hilfswerk auch in der Stadt Oelde "anzusiedeln", gingen einige wenige Oelder THW-Interessenten an die Öffentlichkeit und luden zur offiziellen Gründungsversammlung in der Gaststätte "Uhrmeister am Eck" ein. (Zitat aus der Festschrift 15 Jahre THW Ortsverband Oelde)

Das Foto zeigt (v.l.): Klaus Fenselau (stellv. Ortsbeauftragter), Reinhard Moriße (50 Jahre im THW), Markus Freitag (Ortsbeauftragter)

Das Foto zeigt (v.l.): Klaus Fenselau (stellv. Ortsbeauftragter), Reinhard Moriße (50 Jahre im THW), Markus Freitag (Ortsbeauftragter)

Fünfzig Jahre sind seitdem vergangen, in denen der THW-Ortsverband Oelde Meilensteine setzen  konnte. Sei es der Umzug von der ersten Unterkunft an der Wallstraße zum Landhagen, Einsätze zur Katastrophenbewältigung im In- und  Ausland, sowie Veränderungen im Fahrzeug- und Gerätebestand. Mit der Bergungsgruppe, der Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung, der Fachgruppe Elektoversorgung ist der Ortsverband in die regionale und überregionale Gefahrenabwehr eingebunden. 
 
Fünfzig Jahre Technisches Hilfswerk in Oelde - wahrlich ein Grund zum Feiern, jedoch verhindert die derzeitige COVID19-Pandemie ein geselliges Beisammensein von Einsatzkräften, Familienangehörigen, Freunden und Förderern. Stattdessen fand am 9. Juli, dem 50. Jahrestag der Ernennung des ersten Ortsbeauftragten Bernhard Thiele, ein regulärer geteilter Dienst in der Unterkunft am Landhagen statt. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Unter dem Arbeitstitel "50 Jahre plus" wird im Ortsverband eine Jubiläumsfeier mit Einbindung der Öffentlichkeit geplant. Voraussichtlich ab August/September wird der Ortsverband in seinen sozialen Medien (Instagram/Facebook) mit einigen Eindrücken aus der 50-jährigen Geschichte des Ortsverbands auf das Jubiläum hinweisen.


  • Das Foto zeigt (v.l.): Klaus Fenselau (stellv. Ortsbeauftragter), Reinhard Moriße (50 Jahre im THW), Markus Freitag (Ortsbeauftragter)

  • Das Foto zeigt (v.l.): Klaus Fenselau (stellv. Ortsbeauftragter), Reinhard Moriße (50 Jahre im THW), Markus Freitag (Ortsbeauftragter)

  • Gruppenbild THW OV Oelde zum 15-jährigen Jubiläum an der Unterkunft am Landhagen (1986)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: