02.05.2021

Abschiedsbesuch von Reinhold Sendker im THW-Ortsverband Oelde

Am Freitag besuchte der Abgeordnete des Deutschen Bundestages, Reinhold Sendker, zum letzten Mal den THW-Ortsverband Oelde. Herr Sendker wird im Herbst nicht mehr für den Deutschen Bundestag kandidieren.

Das Foto zeigt (v.l.): THW Landesbeauftragter Dr. Hans-Ingo Schliwienski, Reinhold Sendker (MdB), Frank Achterholt (Leiter THW-Regionalstelle Münster) und Markus Freitag (Ortsbeauftragter THW OV Oelde)

Das Foto zeigt (v.l.): THW Landesbeauftragter Dr. Hans-Ingo Schliwienski, Reinhold Sendker (MdB), Frank Achterholt (Leiter THW-Regionalstelle Münster) und Markus Freitag (Ortsbeauftragter THW OV Oelde)

Reinhold Sendker besuchte den Ortsverband in den vergangenen Jahren regelmäßig, immer mit Freude und Tatendrang um etwas für den Ortsverband, aber auch für das THW im Ganzen zu erreichen. Die Oelder Helferinnen und Helfer haben ihm viel zu verdanken. Sei es sein unermüdlicher Einsatz im Deutschen Bundestag für die Belange des THW´s oder auch die Unterstützung, als dringend ein neues Fahrzeug für unsere Fachgruppe Elektroversorgung benötigt wurde.

Aber das schwelgen in Erinnerungen, war nicht der hauptsächliche Grund für seinen Besuch. Die Zeit bis zur Bundestagswahl, will er nicht „absitzen“, so Sendker. Viel mehr gibt es noch einiges in die Wege zu leiten.

Unter anderem fehlt noch die Rechtsverordnung zum THW-Gesetz. Das THW-Gesetz wurde im letzten Jahr überarbeitet und trat am 01.05.2020 in Krafft. In diesem wird unter anderem geregelt, dass das THW auf die Erstattung von Kosten verzichtet, wenn dies im überwiegend öffentlichen Interesse liegt. Dies wird zwar größtenteils schon angewendet, jedoch gibt es hier, aufgrund der fehlenden Rechtsverordnung, noch keine genauen Definitionen für die Anwendung.

Weiteres Thema an diesem Abend war die Umsetzung des THW-Rahmenkonzeptes. Aufgrund dieses Konzeptes wird im Ortsverband Oelde eine zusätzliche Einheit angesiedelt und eine weitere vorhandene Einheit umstrukturiert. Hierzu konnte der ebenfalls anwesende Landesbeauftragte für Nordrhein-Westfalen, Herr Dr. Hans-Ingo Schliwienski, über die anstehenden Ausstattung mit einem zusätzlichen Mannschaftstransportwagen für den Trupp Unbemannte Luftfahrtsystem und über einen neuen Beleuchtungsanhänger für die Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung berichten. Bei beiden Fahrzeugen ist eine entsprechende Bestellung ausgelöst. Hier liegt es nun lediglich an der Verfügbarkeit bei den Herstellern, wann diese ausgeliefert werden.

Zum Abschluss des Gespräches bedankten sich die anwesenden THW-Vertreter bei Herrn Herrn Sendker für die jahrelange Unterstützung und bestätigten Herrn Sendker, dass er weiterhin als gern gesehener Gast aber auch vor allem als Freund des THW´s willkommen ist.

Text. Markus Freitag
Fotos: D. Lillemannstöns/THW


  • Das Foto zeigt (v.l.): THW Landesbeauftragter Dr. Hans-Ingo Schliwienski, Reinhold Sendker (MdB), Frank Achterholt (Leiter THW-Regionalstelle Münster) und Markus Freitag (Ortsbeauftragter THW OV Oelde)

  • Das Foto zeigt (v.l.): THW Landesbeauftragter Dr. Hans-Ingo Schliwienski, Reinhold Sendker (MdB), Frank Achterholt (Leiter THW-Regionalstelle Münster) und Markus Freitag (Ortsbeauftragter THW OV Oelde)

  • Das Foto zeigt (v.l.): THW Landesbeauftragter Dr. Hans-Ingo Schliwienski, Reinhold Sendker (MdB) und Markus Freitag (Ortsbeauftragter THW OV Oelde)

  • Das Foto zeigt (v.l.): THW Landesbeauftragter Dr. Hans-Ingo Schliwienski, Reinhold Sendker (MdB) und Markus Freitag (Ortsbeauftragter THW OV Oelde)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: